Seit 35 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Der Mitspielzirkus
Zirkus selbermachen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen könne alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst zieht der Mitspielzirkus von Ort zu Ort.​

Mitspielzirkus

C'est Nous 2016
Die Show des Pipistrello-Team 2016

«C'est Nous» zeigte einen spannenden und humorvollen Einblick in unser 17-köpfiges Gemeinschaftsleben in Form von Anekdoten, Bildern und Artistik.

Die Tournee 2016 ist zu Ende gegangen. Wir befinden uns in der Winterpause und melden uns im Frühjahr wieder zurück. Dann heisst es Vorhang auf für die neue Show 2017. Das Premierenfest findet am 1. April-Wochenende statt.

Aktuelles aus der Zirkuswelt

Wanderfabrik im Schöntal

Das Winterquartier ist derzeit Knotenpunkt von Wandergesellen und -gesellinnen. Das Rotgewerk hat ein Treffen einberufen, um den Circolino Pipistrello handwerklich zu unterstützen. Wir sagen "Ja, Danke" und haben ein dutzend Reisende gerne bei uns aufgenommen. Darunter befinden sich einige Schneiderinnen, Zimmerer und Zimmerinnen, eine Raumausstatterin, ein Seiler, sowie Bäcker und Konditoren. Sie haben den Proberaum in eine Fabrik verwandelt, Nähmaschinen und allerei Werkzeug mitgebracht. Sie nähen, flicken, werken, malen, kochen, putzen und packen überall mit an, wo man helfen kann. Für die Zirkusanimation werden neue Kostüme für Gross und Klein fabriziert, siebzig an der Zahl, darunter neue Gillets, Röckli, Tütüs und vieles mehr. Trapezseile werden kindergerecht fabriziert, der alte durchlöcherte Manegenvorhang, sowie die dazugehörigen Blenden erglänzen wieder in rotem Samt, und für ehemals harte Sitzunterlagen gibt es neue bequeme Polster. Der Anlass entpuppt sich als Erfolg, beide Seiten können von einander profitieren, eine Art Symbiose zwischen Zirkus- und Handwerksreisenden.
Zum Schluss des Treffens findet ein Fest statt, bei welchem eine kleine Zirkusgala natürlich nicht fehlen darf. Die Handwerker/innen üben sich derzeit fleissig in den Zirkusdisziplinen und zeigen ihr Geschick in der Manege. Wir sind gespannt und freuen uns schon jetzt auf den Gebrauch der vielen neuen Kleider.