Fränkli und Räppli

Der Circolino Pipistrello ist ein Non-Profit-Unternehmen. Zur Deckung der anfallenden Kosten ist er auf die Einnahmen aus Projektwochen, Hutsammlung, Showeintritten und auf Spenden angewiesen.

Kosten für eine Zirkusprojektwoche

Der Engagementpreis für eine Zirkusprojektwoche beträgt CHF 17ʼ500. Dieser Engagementpreis deckt rund die Hälfte der anfallenden Kosten einer Woche des Circolino Pipistrello. Die restlichen 50 Prozent können dank tiefer Löhne, umfangreichen und unbezahlten Eigenleistungen, Einnahmen aus der Hutsammlung am Ende der Gala, der Eintritte zur Show des Pipistrelloteams und grosszügigen Spenden finanziert werden.

Zum Engagementpreis kommen für Sie als Veranstalter die Kosten für Wasser, Strom, Bewilligungen, Platzmiete, sanitäre Anlagen und Abfallgebühren hinzu. Dies sind meist kleine Kostenpunkte und laufen oft direkt über die Institution oder Gemeinde.
Mehr Infos zum Organisatorischen

Unterstützung durch das Amt für Kultur Kanton Bern

Schulen im Kanton Bern können über die Plattform Bildung und Kultur www.be.ch/bildungundkultur Kulturgutscheine zur Mitfinanzierung des Projektes beantragen. Der Wert eines Kulturgutscheins beträgt maximal CHF 800 pro Klasse.

Weitere Informationen zum Kulturangebot

Einnahmen einer Zirkusprojektwoche
  • Engagementpreis 46 %
  • Spenden- und Gönnerbeiträge 20 %
  • Show Pipistrelloteam 13 %
  • Kiosk 12 %
  • Hutsammlung 9 %

Ausgaben einer Zirkusprojektwoche
  • Personalkosten 52 %
  • Verwaltungskosten 15 %
  • Fahrzeug- und Transportkosten 12 %
  • Unterhalt und Raummieten 9 %
  • Animationsmaterial 6 %
  • Show Pipistrelloteam 6 %