Zirkus machen können alle Menschen

Mit der Überzeugung, dass alle Menschen Zirkus machen können, führen wir junge und alte, behinderte oder nicht behinderte Menschen zu neuen Ufern oder in schwindelnde Höhen! Wir entwickeln gemeinsam mit den frisch gebackenen Artistinnen und Artisten eine einmalige Zirkusvorstellung oder gar ein buntes Zirkusfestival.

Von Kindergarten bis Oberstufe

An Regelschulen führen wir Projektwochen mit allen Stufen vom Kindergarten bis zur Oberstufe durch. Dabei gehen wir mit viel Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse und Ressourcen der verschiedenen Altersgruppen ein. Zusammen mit den Schülern und Schülerinnen erarbeiten wir eine Zirkusvorstellung nach deren Wünschen und Ideen.

Ferienangebot

Seit Jahren führen wir in Zusammenarbeit mit Ferienangeboten von Gemeinden, Stiftungen, Eltern- und Freizeitvereinen Zirkusprojektwochen durch. Dabei liegt unsere grosse Stärke darin, Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen und Wohnorte zusammen zu bringen. Sie alle führen am Ende der Woche gemeinsam eine unvergessliche Zirkusgala auf.

Seniorinnen und Senioren

Sehr gerne führen wir Projektwochen mit Seniorinnen und Senioren durch. Eine Zirkusprojektwoche weckt Erinnerungen und neue Lebensgeister und bringt den Seniorinnen und Senioren Anerkennung und Abwechslung. Wir gehen mit viel Empathie auf die Vorstellungen und Möglichkeiten der Teilnehmenden ein.

Menschen mit Behinderung

Projektwochen mit behinderten Menschen vom Kindergarten bis ins hohe Erwachsenenalter liegen uns besonders am Herzen. Immer wieder kommen versteckte Energien und ungeahnte Talente zum Vorschein. Wir gehen unvoreingenommen und mit viel Feingefühl auf die Teilnehmenden ein.

Spezielle Projektwochen

Passt ihre Institution in keine der hier beschrieben Sparte? Wir machen Zirkus mit allen Menschen! Sei dies mit Migrantinnen und Migranten, mit Jugendlichen in einer schwierigen Lebenssituation, mit Managern und Managerinnen, die ihren Horizont erweitern wollen oder als Jubiläumsevent. Erzählen sie uns von ihren Vorstellungen.

Misch- und Integrationsformen

Besonders viel Raum für neue Erfahrungen bieten Zirkusprojektwochen mit Misch- und Integrationsformen. So können etwa Primarschülerinnen zusammen mit den Bewohnern einer Seniorenresidenz oder Schüler einer heilpädagogischen Institution zusammen mit Schülerinnen einer Regelschule Zirkus machen. Wir sind offen für Ihre Idee.

Zirkusfestival

Schulen und Institutionen mit über 100, bzw. 80 Teilnehmenden haben die einmalige Gelegenheit, ein buntes Zirkusfestival zu gestalten. Dabei können die Teilnehmenden, die nicht in der Manege auftreten wollen, ein Rahmenprogramm gestalten: Süsswaren backen und in Bauchläden verkaufen, eine Zirkuszeitung entwerfen und vieles mehr. Diese Teilnehmenden werden nicht durch das Team des Pipistrello betreut. Sehr gerne geben wir Ihnen unsere Ideen und Erfahrungen weiter.