Seit 39 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Zirkusprojektwoche
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen können alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst ziehen wir von Ort zu Ort und machen Halt an Schulen, heilpädagogischen und anderen Institutionen.

Engagieren Sie den Circolino Pipistrello für eine Projektwoche! Wir bringen ein buntes Zirkusdorf mit Wagen und Zelt, ein motiviertes Team, viel Erfahrung und Freude am Zirkus zu Ihnen. Während einer Woche lassen wir Sie in die Welt des Zirkus eintauchen.

Die Teilnehmenden einer Zirkusprojektwoche helfen mit beim Zeltaufbau, entwickeln eine einzigartige Zirkusvorstellung oder sogar ein buntes Zirkusfestival nach ihren eigenen Wünschen und Ideen. Es werden gemeinsam Zirkusnummern erarbeitet, eine Zirkuszeitung gestaltet, Kostüme ausgesucht, Gesichter geschminkt oder Kuchen gebacken. Wir ermutigen die frischgebackenen Artisten und Artistinnen dazu Neues auszuprobieren, beziehen vorhandene Ressourcen und Ideen mit ein und fördern das Gruppenbewusstsein. Die Lernziele des Lehrplan 21 sind Teil unserer pädagogischen Arbeit.

Weitere Informationen:
Projektwochentypen
Organisatorisches
Kosten
Bilder

Koch Zivi gesucht

Wir suchen für März 2021 einen kochbegeisterten Zivi für unseren Küchenwagen.

Bitte melde dich per Mail oder Telefon bei Joel!

Infos zum Corona-Virus
Stand: 3. Juni 2020:

Aufgrund der neuen Bestimmungen des Bundes rechnen wir damit, am 13. Juli unsere Tournée - unter Einhaltung von Sicherheitsmassnahmen - starten zu können. Somit sollte auch unser Ferienplausch im Zirkuszelt vom 27. - 31. Juli in Rikon stattfinden können. Informationen und den Anmeldetalon gibt's hier.
________________________________________________________________________________

Stand:13. März 2020:

Die Première ist aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Wir folgen damit den neuen Vorgaben des Bundes. Über Start und Verlauf der Tournée sowie die Veranstaltungen des Winterquartiers informieren wir zu gegebener Zeit. Bei dringenden Fragen wendet euch an circolino@pipistrello.ch.
________________________________________________________________________________

Stand: 9. März 2020:
Wir verfolgen die Informationen und Anweisungen der Behörden zur aktuellen Situation sehr aufmerksam und beurteilen die Lage sorgfältig. Momentan gilt das Veranstaltungsverbot für Anlässe über 1000 Personen bis zum 15. März 2020. Sobald weitere Informationen verfügbar sind, werden wir entsprechend kommunizieren.

Première - Die Première findet nach aktuellem Stand wie geplant statt. Wir halten uns bei der Beurteilung der Lage an die Vorgaben des BAG (Bundesamt für Gesundheit), des Kanton Zürich und der Gemeinde Zell. Wir empfehlen allen besonders gefährdeten Personen („Risikogruppen“) sowie Personen, die Grippesymptome aufweisen oder sich krank fühlen, zu Hause zu bleiben, und vertrauen auf eure Selbsteinschätzung. Nehmt Rücksicht aufeinander und beachtet die Hygiene-Hinweise des Bundes.

Tournée - Unsere Tournée startet am 4. April 2020 bisher ebenfalls wie geplant. Wir halten uns an die Vorgaben des BAG sowie an die Vorgaben unserer jeweiligen Tournée-Kantone, welche über die Durchführung unserer Projektwochen, Kindergalas und Shows entscheiden.

Winterquartier - Über die geplanten Veranstaltungen im Winterquartier informieren wir zu gegebener Zeit.

Das Leben im Circolino Pipistrello

Bonstetten

Die letzte Woche der diesjährigen Tournee verbrachten wir in Bonstetten. Beim Sportzentrum schachen schlugen wir unser Quartier auf. Wir durften mit rund 100 Kindern aus dem Ferienplausch des Familienclubs Bonstetten eine wundervolle Woche verbringen. Die Kinder übten motiviert in den ausgewählten Zirkusdisziplinen und sorgten am Freitagabend für ein begeistertes Publikum.

Am Samstag feierten wir dann unsere Derniere. In etwas kleinerem Rahmen wie gewohnt, dafür mit umso mehr Freude schlossen wir unsere Tournee ab. Wir spielten ein letztes Mal unsere Show "Wir nicht! Sie auch." mit einigen Dernierengags und etwas Wehmut. Nach der Versteigerung der Requisiten und Kostüme durften wir dann das Tanzbein zur Musik von The Sheiks unter freiem Himmel schwingen. Sonntags konnten wir etwas ausschlafen, danach stand der letzte Zeltabbau der Saison an. Dank schönem Wetter am Montag stand auch dem Zeltputz nichts im Wege.

Nun sind wir zurück im Schöntal, räumen auf und machen uns ans Einwintern und Reparieren.