Seit 41 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Wir suchen ein Regie-Team für 2023...
...und zwar bestehend aus einer Regie, Co-Regie, Musikregie und Kostümbildner:in

Während neun Wochen (von Anfang Januar bis Anfang April) kreiert ihr mit uns zusammen die Tourneeshow 2023. Gefragt sind Erfahrungen im pädagogischen, theatralen und zirzensischen Handwerk. Wir freuen uns riesig auf eure Bewerbungen!

Meldet euch bei Nadine:

+41 79 357 88 47
circolino@pipistrello.ch

Neue Teammitglieder und Ganzjahreszivi gesucht!
Infoabend am Dienstag, 16. August in Bassersdorf

Wir suchen neue Teammitglieder für die Saison 22/23! Von Handwerker*innen bis Ballettänzer*innen oder am besten beides zugleich ist vieles gefragt. Hauptsache abenteuerlustig, zirkusbegeistert und vielseitig interessiert. Bei uns arbeitest du in der Werkstatt, in der Manege, in der Küche, im Büro oder draussen und täglich kommen neue Aufgaben auf dich zu. Du arbeitest im Team mit deinen 16 Mitbewohner*innen, mit Kindern und Jugendlichen, Menschen mit Beeinträchtigung oder mit Betagten. Als neues Teamitglied oder Jahreszivi wohnst du ab Januar 2023 in einem unserer Zirkuswagen und ziehst mit uns Woche für Woche an einen neuen Ort.

Du willst mehr wissen? Dann besuche unseren Infoabend und melde dich bei Jael und Nadine:
+41 79 357 88 47
circolino@pipistrello.ch

Zirkusprojektwoche
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen können alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst ziehen wir von Ort zu Ort und machen Halt an Schulen, heilpädagogischen und anderen Institutionen.

Engagieren Sie den Circolino Pipistrello für eine Projektwoche! Wir bringen ein buntes Zirkusdorf mit Wagen und Zelt, ein motiviertes Team, viel Erfahrung und Freude am Zirkus zu Ihnen. Während einer Woche lassen wir Sie in die Welt des Zirkus eintauchen.

Die Teilnehmenden einer Zirkusprojektwoche helfen mit beim Zeltaufbau, entwickeln eine einzigartige Zirkusvorstellung oder sogar ein buntes Zirkusfestival nach ihren eigenen Wünschen und Ideen. Es werden gemeinsam Zirkusnummern erarbeitet, eine Zirkuszeitung gestaltet, Kostüme ausgesucht, Gesichter geschminkt oder Kuchen gebacken. Wir ermutigen die frischgebackenen Artisten und Artistinnen dazu Neues auszuprobieren, beziehen vorhandene Ressourcen und Ideen mit ein und fördern das Gruppenbewusstsein. Die Lernziele des Lehrplan 21 sind Teil unserer pädagogischen Arbeit.

Weitere Informationen:
Projektwochentypen
Organisatorisches
Kosten
Bilder

Das Leben im Circolino Pipistrello

Stallikon
Eine Woche vollere bereichernder Menschen

Am Fusse des Üetlibergs haben wir eine weitere, sehr schöne Ferienprojektwoche verbracht. Franz und sein Veranstalter*innenteam haben uns unglaublich herzlich willkommen geheissen, einen sehr entspannten Mittagstisch für die teilnehmenden Kinder organisiert und uns mit guter Laune und grossem Engagement tatkräftig unterstützt.

Auch innerhalb des Teams wehte viel frischer Wind: Ex-Pipi Zora war zu Besuch, hat uns liebevoll bekocht und mit ihren beiden Kindern unglaublich viel schöne Energie mitgebracht; Damian hat am Montag seinen Zivildienst bei uns gestartet und sogleich eine fabelhaften Zaubernummer auf die Bühne gebracht…und als wäre das alles nicht schon Glück genug, war diese Woche auch noch Wundi-Austausch: Sarah, Daria und Nicolas vom Theaterzirkus Wunderplunder waren bei uns, während Numa und Joshua bei den Wundis weilten. Es war wieder einmal ungemein bereichernd, uns mit Menschen auszutauschen, die mit den gleichen Problemen kämpfen und das gleiche Glück erleben wie wir – nur eben ein wenig anders.

Im Wochenthetater sind die beiden Damen Trudi und Vrenä aus dem Altersheim ausgebüchst, haben sich auf die Suche nach dem Pipi gemacht, unterwegs eine überarbeitete Bialetti getroffen und die Woche mit einer Stock-Jonglage-Nummer beendet. Nun starten wir mit einer Sonntagsfahrt in die letzte Zirkuswoche vor unseren zweiwöchigen Ferien: Bassersdorf steht auf dem Programm, wir sind unterwegs!