Seit 37 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Der Mitspielzirkus
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen könne alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst zieht der Mitspielzirkus von Ort zu Ort.​

Mitspielzirkus

Die Saison 2018 ist passé...
..und wir schauen dem 2019 entgegen

Von April bis Oktober sind wir kreuz und quer durch die ganze Schweiz getourt. Jede Woche haben wir Halt an einem anderen Ort gemacht und Zirkusatmosphäre verbreitet.
Die Tournee 2018 ist nun vorbei und wir weilen im Winterquartier. Die Vorbereitung für die Saison 2019 laufen bereits auch Hochtouren und ab April sind wir wieder on the road.

Alle Tourneedaten des 2019 findest du bald hier

Aktuelles aus der Zirkuswelt

Back home...
...im Schöntal

Die Tournee ist schon eine Weile vorbei,
gearbeitet haben wir seit dann allerlei.
Das „2“ Dach erstrahlt im neuen Glanz
und im Küchenwagen wird auf dem neu geschliffenen Boden getanzt.
Das Alien und die Rubiene werden mit einer breiten Treppe bestückt
was wiederum einige Pipis beglückt.
Im Büro ist die Tourneeplanung im vollen Gange,
bis es im Januar wieder los geht, dauert es nicht mehr lange.
Fast ging die tolle Nachbesprechungswoche vergessen,
da sind wir jeden Abend noch lange zusammen gesessen.
In Frankreich gibt’s einen kleine Ort namens „Fresse“
Besprechen lag in unserem Interesse.
Die wohlige Wärme der Sauna tat uns gut,
der Sprung ins kühle Nass brauchte etwas Mut.
Abgerundet wurde das Ganze mit einem Piratenabend vom Feinsten,
dabei waren auch unsere zwei Kleinsten.
Die herrliche Aussicht kannst du auf den Fotos sehen,
nach ein paar Tage mussten wir wieder nach Hause gehen.
Seit dann sind wir im Schöntal alles am winterfest machen,
zu tun gab es vielen Sachen.
Bald geniessen wir unsere wohlverdiente Winterpause,
doch zuerst feiern wir eine grosse Abschiedssause.