Seit 37 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Der Mitspielzirkus
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen könne alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst zieht der Mitspielzirkus von Ort zu Ort.​

Mitspielzirkus

Die Saison 2018 ist passé...
..und wir schauen dem 2019 entgegen

Von April bis Oktober sind wir kreuz und quer durch die ganze Schweiz getourt. Jede Woche haben wir Halt an einem anderen Ort gemacht und Zirkusatmosphäre verbreitet.
Die Tournee 2018 ist nun vorbei und wir weilen im Winterquartier. Die Vorbereitung für die Saison 2019 laufen bereits auch Hochtouren und ab April sind wir wieder on the road.

Alle Tourneedaten des 2019 findest du bald hier

Aktuelles aus der Zirkuswelt

In Bonstetten...
...alles ein letztes Mal geniessen.

Unsere letzte Station der diesjährigen Tournee war wie alle zwei Jahre in Bonstetten. Auf der grossen Wiese neben dem Sportzentrum Schachen schlugen wir ein letztes Mal für diese Saison unser blauweisses Zirkuszelt auf. Das Wagendorf gleich daneben und für die bevorstehende Derniere bereits mit farbigen Fähnchen dekoriert. In der letzten Animationswoche machten 102 Kinder mit, welche mit viel Begeisterung und Motivation bei der Sache waren. Ein letztes Mal machten auch unsere zwei Zirkuskinder Robin und Matilda mit. Denn die zwei kleinen Pipistrelli und neun grosse Pipistrelli werden uns auf Ende Saison verlassen. Deshalb machten sie traditionsgemäss alle zusammen das Wochentheater. In einer Zirkusfassung des Märchen Schneewittchen alias Schneefritzchen brachten sie die bleibenden Pipistrelli wie auch die teilnehmenden Kinder zum Lachen. Es kam auch ein bisschen Wehmut auf, weil alles ein letztes Mal stattfand. So auch ein letztes Mal die Kindergala am Freitagabend, welche erfolgreich über die Bühne ging.
Am Samstag war es dann soweit und die Derniere stand an. Im vollen Zelt spielten wir ein letztes Mal unsere Show Kaosmos inkl. Gags, welche das Publikum und uns selbst zum Lachen brachten. Wir spielten als gäbe es kein Morgen mehr und wurden belohnt mit einer Standing Ovation. Anschliessend gab es ein rauschendes Dernierenfest, wo zu der Band Zéphyr Combo das Tanzbein geschwungen wurde und auch danach bis zu später Stunde getanzt wurde.
Nichtsdestotrotz haben wir am Sonntag nach einem stärkenden Brunch ein letztes Mal das Zelt abgebaut und am Montag wie die Wilden geputzt und das Zelt winterfest gemacht.
Am Dienstag war es dann soweit und unsere letzte Fahrt ins Schöntal stand an. Nun weilen wir im Winterquartier und die Winterarbeit laufen auch Hochtouren.