Seit 38 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Ferienplausch im Zirkuszelt
22. - 26. Juli 2019 im Winterquartier Pipistrello in Rikon

In den Sommerferien kannst du eine volle Ladung Zirkus erleben! Bereits zum zweiten Mal machen wir vom Circolino Pipistrello auch auf Tournée Halt in unserem Winterquartier – mit Zelt, Wägen, Traktoren und allem drum und dran. Vom gemeinsamen Zeltaufbau am Montag bis zur grossen Galavorstellung am Freitag erlebst du alles, was zum Zirkus gehört.

Weitere Infos und den Anmeldetalon findest du hier zum downloaden.

Der Circolino Pipistrello gastiert in Zürich einmal anders
Workshopwoche Döltschi

Vom 23. - 27. September 2019 steht der Mitspielzirkus Circolino Pipistrello beim Schulhaus Döltschi in Zürich. Eine Woche lang bieten wir einzelne Workshops und Führungen an. Zudem gibt es drei Möglichkeiten unsere öffentliche Show zu besuchen.

Detaillierte Infos zum Programm
Mehr zur Show

Der Mitspielzirkus
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen könne alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst zieht der Mitspielzirkus von Ort zu Ort.​

Mitspielzirkus

Show 2019 - Oh ja!
Nächste Vorstellung: Freitag, 12. April, 19.00 Uhr in Dietikon

Der Vorhang geht auf, allein stehe ich vor meinem Publikum. Es gibt kein Zurück! Oh Ja! Ich bin bereit, die Herausforderung anzunehmen. Und ich bin nicht allein: gemeinsam sind wir groß, vereint machen wir Unmögliches möglich. Will ich fliegen, verleihen mir die andern Flügel. Falle ich, werde ich sanft aufgefangen. Gelingen macht stolz, Scheitern macht Spaß! Deshalb - nehmen wir uns nicht zu ernst: die Bühne ist auch nur das Leben. Die Realität ist in Wirklichkeit nicht anders!

Die weiteren Showdaten findest du hier.

Aktuelles aus der Zirkuswelt

In Dietikon...
...startet die Tournee

Die erste Tourneewoche 2019 verbrachten wir in Dietikon. Alle Pipistrelli meisterten die erste Fahrt einwandfrei. Auf dem Sportplatz der Schule Wolfsmatt durften wir unser Quartier aufschlagen und das Zelt aufbauen. Rund 90 Kinder aus der Heilpädagogischen Schule Solvita und der 1. und 6. Klasse der Primarschule Wolfsmatt haben die ganze Woche über fleissig geübt. An der Gala am Samstag gab es somit einiges zu bewundern: Piraten auf dem Fass, telefonierende Clowns, jonglierende Fussballer, tanzende Hippies, Akrobaten, Trapez- und SeilkünstlerInnen, Zauberer und Musiker. Für Drama in der Gala sorgte die Direktion, die die Geschichte eines entführten Popstars inszenierte.
Durch die Woche führte Grossvater Graupel, der seinen Zirkus seiner Enkeltochter Isotteli übergab sowie Pandabär Pandina, die Mithilfe des Eisfischers im Wochentheater den Heimweg vom Nordpol über Indien nach China fand.