Seit 38 Jahren ist der Circolino Pipistrello unterwegs. In seiner Grösse gewachsen, ist er seiner Idee treu geblieben – Zirkus machen können alle Menschen.
Zirkuswoche im Schöntal
27. April - 1. Mai 2020 im Winterquartier Pipistrello in Rikon

In den Frühlingsferien kannst du eintauchen in unsere kleine, bunte Zirkuswelt. Ob in der Luft oder auf dem Seil, als Clown oder wildes Tier, in der Akrobatik oder beim Jonglieren, bring deine Ideen und Fantasien mit und wir erfinden gemeinsam eine Geschichte, kreieren ein einmaliges Zirkusprogramm und fiebern dem grossen Auftritt am Ende der Woche entgegen.

Weitere Infos und den Anmeldetalon findest du hier zum downloaden.

Ferienplausch im Zirkuszelt
27. - 31. Juli 2020 im Winterquartier Pipistrello in Rikon

In den Sommerferien kannst du eine volle Ladung Zirkus erleben! Bereits zum dritten Mal machen wir vom Circolino Pipistrello auch auf Tournée Halt in unserem Winterquartier – mit Zelt, Wägen, Traktoren und allem Drum und Dran. Vom gemeinsamen Zeltaufbau am Montag bis zur grossen Galavorstellung am Freitag erlebst du alles, was zum Zirkus gehört.

Weitere Infos und den Anmeldetalon findest du hier zum downloaden.

Zirkusprojektwoche
Zirkus selber machen

Wer hat ihn nicht, den Traum vom Zirkus? Im Circolino Pipistrello geht er Woche für Woche in Erfüllung. Der Pipistrello ist nicht nur ein Kinderzirkus. Mitmachen können alle Menschen ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung. Von Frühling bis Herbst ziehen wir von Ort zu Ort und machen Halt an Schulen, heilpädagogischen und anderen Institutionen.

Engagieren Sie den Circolino Pipistrello für eine Projektwoche! Wir bringen ein buntes Zirkusdorf mit Wagen und Zelt, ein motiviertes Team, viel Erfahrung und Freude am Zirkus zu Ihnen. Während einer Woche lassen wir Sie in die Welt des Zirkus eintauchen.

Die Teilnehmenden einer Zirkusprojektwoche helfen mit beim Zeltaufbau, entwickeln eine einzigartige Zirkusvorstellung oder sogar ein buntes Zirkusfestival nach ihren eigenen Wünschen und Ideen. Es werden gemeinsam Zirkusnummern erarbeitet, eine Zirkuszeitung gestaltet, Kostüme ausgesucht, Gesichter geschminkt oder Kuchen gebacken. Wir ermutigen die frischgebackenen Artisten und Artistinnen dazu Neues auszuprobieren, beziehen vorhandene Ressourcen und Ideen mit ein und fördern das Gruppenbewusstsein. Die Lernziele des Lehrplan 21 sind Teil unserer pädagogischen Arbeit.

Weitere Informationen:
Projektwochentypen
Organisatorisches
Kosten
Bilder

Das Leben im Circolino Pipistrello

Das Zelt steht wieder im Schöntal

Die Proben laufen auf Hochtouren. Eine kleine Pause davon verschaffte uns der erste Zeltaufbau der Saison und die darauffolgende Mechwoche. Beides verlief reibungslos, auch hier merkte man, dass unser Team schon sehr eingespielt ist. Beim Zeltaufbau durften wir zudem auf die tatkräftige Hilfe einiger ehemaliger Pipistrelli zählen. In der Mechwoche schliffen und strichen wir die roten Zeltbänke, bauten den Bühnenboden ins Zelt und bereiteten das alljährliche Schöntalessen vor. Nun sind wir wieder zurück im Proberaum und trainieren fleissig für die neue Show.