In Opfikon...
...war's besonders!

Die zweite Tourneewoche war eine ganz besondere. In Opfikon schlugen wir unser Quartier auf, jedoch ohne Zelt, ohne Küchenwagen und nur mit der Hälfte des Wagenparks. Elf Pipistrelli gestalteten die Woche zusammen mit dem Jugendrotkreuz und der Quartierarbeit Opfikon. Die restlichen Pipis verbrachten eine Spatzwoche im Winterquartier in Rikon und kümmerten sich um diverse Dinge für die kommenden Tourneewochen.
Zum Glück spielte das Wetter mit, so konnten wir die ganze Woche im Glattpark mit den Kindern jonglieren, übers Seil balancieren, musizieren, Akrobatik machen und in die Rolle von Clowns schlüpfen. Das Zirkusfest fand am Freitagnachmittag unter freiem Himmel statt, was der Zirkusatmosphäre jedoch keinen Abbruch tat. Ganz im Gegenteil, die ZuschauerInnen waren begeistert von den Darbietungen der Kindern und die Stimmung war wieder einmal hervorragend.

In Zürich...
...starten wir wieder!

Endlich rollen unsere Wägeli und Traktoren wieder! Nach der langen Zeit in unserem Winterquartier machten wir uns auf zu unserem ersten Tourneeort beim GZ Buchegg in Zürich. Endlich wurde wieder musiziert, gespielt, gezaubert, gelacht und geturnt! Mit rund 100 Kindern des Ferienprojekts des Sportamts Zürich übten wir die Nummern für die grosse Gala am Samstag ein. Diese war ein voller Erfolg. Die Kinder gaben alles und zeigten ihren Ehrengästen, was sie die Woche durch in den verschiedenen Disziplinen gelernt haben. So gab es vieles zu bewundern: Schmetterlinge auf dem Seil, Sterne am Vertikaltuch, Fledermäuse in der Direktion, DschungelakrobatInnen, Zaubermäuse und vieles mehr.
Auch für uns Pipistrelli lief die Woche wunderbar. Zweimal spielten wir unsere Show "Wir nicht! Sie auch." vor vollen Rängen (bzw. so voll es die Corona-Massnahmen zulassen). Nun ziehen wir weiter und freuen uns auf die kommenden Wochen.

Es kann losgehen...

Die Zeit der Wägeliquarantäne ist vorbei - es kann wieder losgehen! Ab Mitte Juli sind wir endlich unterwegs und dürfen Zirkusstimmung in die Welt tragen! Nun packen wir alles ein, bereiten unsere Wägeli auf die Fahrten vor und organisieren alles für die kommenden Wochen. Mit auf Tournee ist auch unser neues Stück "Wir nicht! Sie auch.". An einer ungewohnt kleinen und privaten Première durften wir es endlich mit dem Publikum teilen. Dabei konnten wir auch gleich unser Schutzkonzept für die Shows auf Tournee testen und freuen uns, wenn die nächsten Vorstellungen ebenfalls gut besucht werden.

Frühlingsstimmung im Winterquartier

Wir sind in unserem Winterquartier am Verweilen,
ab und zu tun wir uns auch ein wenig langweilen.
Auf unseren Tourneestart sind wir am warten
und hoffen fest wir können bald damit starten.
Wir geniessen den wunderbaren Sonnenschein,
das Frühlingserwachen und das Zusammensein.
Die Wägelitreppen werden mit vielen Pflanzen bestückt,
die momentane Situation ist schon etwas verrückt.
Im Altersheim St.Urban durften wir den Menschen eine grosse Freude bereiten
und endlich wiedermal einen kleinen Auftritt bestreiten.
Die Fledermaus wird hoffentlich bald wieder im Winde wehen
und ihr könnt dann unsere Zirkus-Theater-Show "Wir nicht! Sie auch." sehen.
Und bis dann heisst es abwarten und Tee trinken
und den Menschen auf den Balkonen zuwinken.
In unserem youtube-Channel gibt es bis dann Zirkusvideos zu bestaunen,
die sicherlich geben eine gute Laune.
Wir versuchen das Beste aus dieser besonderen Zeit zu machen,
bleibt gesund & munter und vergesst nicht zu lachen.

Alles kommt anders

Die Probezeit findet dieses Jahr ein trauriges Ende. Aufgrund der Corona-Krise konnten die Proben nicht ganz abgeschlossen und unser Highlight - die Premiere - musste abgesagt werden. Wir lassen die Köpfe aber nicht hängen, uns geht es allen gut und die nächsten Wochen verbringen wir im schönen Schöntal in Quarantäne. Sicher ist, dass wir die Proben wieder aufnehmen, sobald es die Situation zulässt und wir können es kaum erwarten, Euch dann unsere zirzensische Geschichte zu erzählen und Zirkusatmosphäre in der Schweiz zu verbreiten.